Was ist die automatische Erinnerungskampagne und wie funktioniert sie?

Folgen

Bei der Erinnerungskampagne erhalten Kunden, die Sie seit einiger Zeit nicht mehr gesehen haben, automatisch eine vordefinierte E-Mail und einen Gutschein von Ihnen. Auf diese Weise bringen Sie sich dem Kunden in Erinnerung und motivieren ihn durch den Gutschein, wieder einmal vorbeizukommen.

Wie funktioniert das?

Da der Kunde seine Karte in der Vergangenheit bei Ihnen verwendet hat, kann unser Tool überprüfen, wann der letzte Besuch stattgefunden hat. Sie entscheiden, wann die „Erinnerung“ verschwindet. Nach 30, 90 oder 180 Tagen Abwesenheit oder nach 1 Jahr.

Die E-Mail sollte nach Ihren Wünschen gestaltet sein. Im automatischen Layout von Joyn wird nirgendwo erwähnt, dass Ihr Kunde diese E-Mail erhält, weil Sie ihn schon lange nicht mehr gesehen haben. Sie müssen also nicht unbedingt erwähnen, dass das der Grund dafür ist. 

Wenn der Kunde Sie nach Erhalt der automatischen E-Mail wieder besucht, beginnt die Frist für den Versand der Erinnerungskampagne nach seinem letzten Besuch erneut. Wählen Sie also die Frist nicht zu kurz, um zu verhindern, dass Ihre Kunden die Erinnerung zu oft erhalten.

Kommt der Kunde nach Erhalt der E-Mail nicht vorbei, erhält er keine weiteren Erinnerungen.